Feuerwehr 122      Polizei 133      Rotes Kreuz 144

Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Voitsberg - Detailansicht

Verkehrsunfall

Voitsberg - Umfahrungsstrasse Nähe Greißenegg

Auf der Umfahrungsstrasse Voitsberg kurz vor dem Umfahrungstunnel Richtung Graz fahrend touchierte aus unbekannter Ursache eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug am Freitag, 1. Feber 2019 um ca. 21 Uhr eine auf der linken Seite befindliche Leitplanke, riss mit dem linken Vorderrad einen Steher aus, wobei das Rad des PKW weggerissen wurde und im Straßengraben zu liegen kam. Danach schlitterte das Fahrzeug noch ca. 150 m entlang der Bundesstrasse, ehe es mitten der Strasse zu stehen kam. Zum Glück herrschte zu diesem Zeitpunkt kein Verkehr, sodass keine Verkehrsteilnehmer gefährdet waren. Die alarmierte FF Voitsberg sicherte die Unfallstelle ab, band ausgelaufene Betriebsmittel, reinigte die Fahrbahn von herumliegenden Wrackteilen, barg das schwer beschädigte Fahrzeug, brachte es auf einen gesicherten Abstellplatz und leitete den Verkehr örtlich um. Die B 70 war während der Aufräum- und Bergungsarbeiten ca. 30 Minuten gesperrt. Das anwesende Rote Kreuz Voitsberg-Köflach versorgte die unverletzte Lenkerin an der Unfallstelle. Die polizeilichen Erhebungen wurden von der PI Voitsberg durchgeführt. Eingesetzte Kräfte unter Einsatzleiter DI (FH) Bernd Unger: FF Voitsberg mit 8 Mann und 2 Fahrzeugen Rotes Kreuz Voitsberg-Köflach mit zwei Sanitätern und 1 RTW Polizei Voitsberg mit 4 Beamten und 2 Fahrzeugen Text und Fotos: Ninaus/FF Voitsberg