Feuerwehr 122      Polizei 133      Rotes Kreuz 144

Bereichsjugendlager

Hafnersee - Kärnten

12 Jugendliche und 3 Betreuer trafen sich zu den Vorbereitungen und dem Beladen der Fahrzeuge für die Teilnahme am Jugendlager des Bereichsfeuerwehrverbandes Voitsberg am Hafnersee in Kärnten. Danach setzten sich die drei Fahrzeuge zur Ferienanlage „Sonnenhotel“ am Hafnersee in Bewegung. Nach Ankunft begann der Aufbau und die Einrichtung der Zelte und der Nachmittag diente zum Kennenlernen des Platzes und der Jugendlichen aus anderen Wehren. Am zweiten Tag hatten die Teilnehmer den ganzen Tag zur freien Verfügung in der Hotelanlage. Der dritte Tag begann mit der Besichtigung und Begehung des Pyramidenkogels und des Turmes, ehe am Nachmittag das warme und reine Wasser des Hafnersees im Mittelpunkt stand. Am nächsten Tag vormittags stand ein Ausflug mit einem kurzen Badeaufenthalt am Wörthersee am Programm. Nachmittags wurden in der Hotelanlage Freundschaften gepflegt und das Baden stand an vorderster Stelle. Die Verpflegung in der Früh und zu Mittag erfolgte für alle Tage im Hotelbereich, das Abendessen wurde bei den Zelten eingenommen. Der fünfte und letzte Tag begann mit dem Abbau und der Versorgung der Zelte und Gerätschaften, ehe man um 10 Uhr die geschlossene Heimfahrt in den Bezirk antrat. Nach der Ankunft zur Mittagszeit in Voitsberg wurden sämtliche Fahrzeuge und Gerätschaften in Zusammenarbeit aller gereinigt und versorgt. Großer Dank muss den drei Betreuern Peter Kremaucz, Anke und Rene Sorger für die mustergültige Vor- und Nachbereitung und dem Organisator, Bereichsverantwortlichen Harald Sorger für die gute Zusammenarbeit ausgesprochen werden. Weiterer Dank gilt auch dem Kommando der FF Voitsberg für die Bereitstellung der Mittel und Gerätschaften, sowie den jugendlichen Teilnehmern für die gelebte Disziplin und Kameradschaft.