Feuerwehr 122      Polizei 133      Rotes Kreuz 144

Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Voitsberg - Detailansicht

Verkehrsunfall

Voitsberg - Stallhofnerstrasse

Am Montag, 28. Jänner 2019 gegen 17:30 Uhr ereignete sich auf der L317 (Stallhofnerstraße) auf Höhe des ehemaligen Cafés La Piccola in Voitsberg ein schwerer Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ein in Richtung Stallhofen fahrender Pritschenwagen auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen einen entgegenkommenden PKW. Nachkommende Autofahrer befreiten die Lenker aus den Unfallfahrzeugen und verständigten die Einsatzkräfte. Die alarmierten Feuerwehren Krems und Voitsberg sicherten die Unfallstelle ab, errichteten einen doppelten Brandschutz, banden ausgelaufene Betriebsmittel und entfernten herumliegende Wrackteile. Die FF Voitsberg barg mit dem WLF-Kran ein Unfallfahrzeug zwecks Gefahr in Verzug (Auslaufen von Betriebsmitteln). Das Rote Kreuz Voitsberg führte gemeinsam mit Feuerwehrsanitätern die Erstversorgung der beiden Unfallenker durch. Die Lenkerin des PKWs wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber C12 ins UKH Graz geflogen. Der Lenker des Pritschenwagens blieb nahezu unverletzt und wurde zur Kontrolle ins LKH Voitsberg gebracht. Die Unfallerhebungen wurden von der Polizei Voitsberg vorgenommen. Die Landesstraße war während der Aufräumarbeiten ca. 1 Stunde lang gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Eingesetzte Kräfte FF Krems 2 Fzg 13 Mann FF Voitsberg 5 Fzg 21 Mann Rotes Kreuz Voitsberg 2 Fzg 4 Mann Hubschrauber Christophorus 12 Polizei Voitsberg 3 Fzg 7 Beamte Text: Buchegger C. (FF Voitsberg) Fotos: Kremaucz H. und Buchegger C. (beide FF Voitsberg)